astellas Logo
Astellas Pharma GmbH
Document: /presse/artikel.html?press_id=103
Titel: Preisträger des Astellas Forschungspreises Dermatologie geehrt -
Datum: 18.11.2017

Cookie Hinweis

Auf unserer Webseite setzen wir Cookies ein, also kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie dies.

Die Verwendung von Cookies kann jederzeit durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser verhindert werden. Bitte beachten Sie, dass die Blockierung von Cookies die volle Nutzbarkeit und die korrekte Anzeige der Webseite verhindern kann. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Fortfahren

 

Presse

Pressemeldungen von Astellas Pharma zum Unternehmen und zu unseren Produkten.

Preisträger des Astellas Forschungspreises Dermatologie geehrt

26. 6. 2007. Dresden, 26. April 2007. Zum ersten Mal wurde der Astellas Forschungspreis Dermatologie für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten über entzündliche Hauterkrankungen von der Astellas Pharma GmbH im Rahmen der diesjährigen Tagung der DDG in Dresden verliehen.

Ausgeschrieben waren 1 Hauptpreis von 5.000 € und 1 Förderpreis von 2.500 €.
Ein mehrköpfiges, unabhängiges Expertengremium wählte aus den eingereichten Arbeiten die Preisträger. Die Verleihung nahm der Vorsitzende der Jury, Prof. Dr. Erwin Schöpf, Freiburg, vor.

PD Dr. med. Rudolf Antun Rupec, Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie, Uniklinik München, LMU, erhielt den Hauptpreis von 5.000 €. Seine Forschungsarbeit liefert entscheidende neue Kenntnisse zur Funktion des Transkriptionsfaktors NF-kappaB bei der Entstehung entzündlicher Hautkrankheiten. Rupec entwickelte erstmals Knock out-Mäuse, bei denen die Untereinheit RelA des Transkriptionsfaktors oder der Inhibitor IkappaBalpha ubiquitär oder gewebsspezifisch deletiert werden können. Rupec konnte zeigen, dass es bei einer Dysregulation von NF-B sowohl in Keratinozyten als auch in T-Zellen zu einer Ausprägung der Krankheit Psoriasis vulgaris kommt.

Dr. med. Ulrike Rapp, Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie, Medizinische Hochschule Hannover, wurde mit dem Förderpreis von 2.500 € ausgezeichnet. Rapp forscht an neuen Aspekten der Neurodermitis, v.a. der bidirektionalen Interaktion zwischen Nervenzellen und eosinophilen Granulozyten. Sie konnte zeigen, dass Neurotrophine (v.a. Transmitter des Nervensystems) bei atopischen Hauterkrankungen wie der atopischen Dermatitis (AD) eine Rolle spielen, indem sie Immunzellen entscheidend in ihrer Funktion beeinflussen. Die bidirektionale Interaktion zwischen peripheren Nervenfasern und eosinophilen Granulozyten stellt einen wichtigen neuen Aspekt der Pathophysiologie der AD dar, der möglicherweise neue Therapieansätze eröffnet.

Astellas möchte mit dem Forschungspreis auch zukünftig die dermatologische Grundlagenforschung in Deutschland unterstützen und wird den Preis alle zwei Jahre neu ausschreiben.

Astellas Pharma GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Astellas Pharma Inc., Tokio, ein pharmazeutisches Unternehmen, das durch Bereitstellung innovativer und bewährter Arzneimittel zur Verbesserung der Gesundheit der Menschen in aller Welt beitragen will. Astellas Pharma Inc. entstand im April 2005 durch die Fusion von Yamanouchi Pharmaceutical Co., Ltd. und Fujisawa Pharmaceutical Co., Ltd. Astellas hat sich das Ziel gesetzt, durch die Zusammenführung der außergewöhnlichen Fähigkeiten in Forschung & Entwicklung sowie im Marketing ein globales pharmazeutisches Unternehmen zu werden und in den pharmazeutischen Märkten der Welt kontinuierlich zu wachsen.

MW Office PR
Dr. Andreas Gnann
85737 Ismaning
Steinheilstraße 10

Tel.: 089-96086-366
Fax: 089-96086-333

Email: Andreas.Gnann@mwoffice.de

Downloads

PM_Forschungspreis_DDG_2007.pdf (125.45 kB)

AstellasDocCheck©

Über Astellas

Astellas - Durch innovative Arzneimittel tragen wir dazu bei, die Gesundheit der Menschen weltweit zu verbessern.

Zur Übersicht

Gesundheitsthemen

Hauptseite zu Gesundheitsthemen für Patienten Gesundheit: Astellas informiert und bietet Services.

Zur Übersicht

Presse

Pressemeldungen von Astellas Pharma zum Unternehmen und zu unseren Produkten.

Zur Übersicht

Karriere

Astellas bietet außergewöhnliche Möglichkeiten für die berufliche und persönliche Weiterentwicklung.

Zur Übersicht

Verantwortung

Changing Tomorrow steht für unsere Motivation, an einer besseren Zukunft mitzuwirken.

Zur Übersicht