astellas Logo
Astellas Pharma GmbH
Document: /presse/artikel.html?press_id=255
Titel: ‚Oncoforum Urology‘ von Astellas Pharma geht in die nächste Runde - Praxisrelevante Erkenntnisse für Uro-Onkologen -
Datum: 30.05.2017

Cookie Hinweis

Auf unserer Webseite setzen wir Cookies ein, also kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie dies.

Die Verwendung von Cookies kann jederzeit durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser verhindert werden. Bitte beachten Sie, dass die Blockierung von Cookies die volle Nutzbarkeit und die korrekte Anzeige der Webseite verhindern kann. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Fortfahren

 

Presse

Pressemeldungen von Astellas Pharma zum Unternehmen und zu unseren Produkten.

‚Oncoforum Urology‘ von Astellas Pharma geht in die nächste Runde - Praxisrelevante Erkenntnisse für Uro-Onkologen

19. 2. 2015. Praxisrelevante Erkenntnisse für Uro-Onkologen

(München) Bereits zum siebten Mal präsentiert Astellas Pharma in 2015 die Veranstaltungsreihe ‚Oncoforum Urology‘. Aufgrund des großen Erfolges in den vergangenen Jahren werden die Fortbildungen auch dieses Mal in sechs Städten angeboten: Die Auftaktveranstaltung findet am 05. September 2015 in Berlin statt, gefolgt von Oncoforen in Stuttgart am 10. Oktober 2015 sowie erstmals in Nürnberg am 24. Oktober 2015, in Köln am 14. November 2015 und in Dresden und Frankfurt parallel am 21. November 2015. Im Fokus der sechs Fortbildungsveranstaltungen stehen erneut die aktuellen Erkenntnisse zur Diagnostik und Therapie urologischer Karzinome. Ziel des ‚Oncoforum Urology‘ ist es, praxisrelevante Erkenntnisse internationaler urologischer und onkologischer Kongresse auszuwerten und diese den teilnehmenden uro-onkologisch tätigen Ärzten komprimiert zu präsentieren.

Mit dem europaweit stattfindenden ‚Oncoforum Urology‘ leistet Astellas Pharma bereits seit 2009 einen entscheidenden Beitrag zur Weiterbildung von onkologisch tätigen Urologen. Auch in diesem Jahr haben ausgewiesene Experten, die sogenannten „Oncoforum-Reporter“, im Auftrag des Oncoforums auf den relevanten urologischen und onkologischen Tagungen Vorträge und Poster begutachtet. Diese wurden nach einem Scoring-System bewertet und die wichtigsten Abstract-Daten für die Teilnehmer des ‚Oncoforum Urology’ anschaulich zusammengefasst.

Vorgestellt werden diesmal wieder neueste medizinische Erkenntnisse zu den großen urologischen Tumorentitäten Harnblasen- und Nierenzellkarzinom, Hodentumor, Peniskarzinom sowie Prostatakarzinom. Neben der Diagnostik und der lokalen bzw. systemischen Therapie werden dabei außerdem Entwicklungen im Bereich der Psychoonkologie näher betrachtet.

„Oncoforum Urology“ gibt Fachärzten eine geeignete Plattform, um sich über die rasanten Entwicklungsfortschritte auf dem Gebiet der Diagnostik und Therapie urologischer Karzinome zu informieren. Im Mittelpunkt stehen Erkenntnisse, die auch auf internationalen Kongressen diskutiert werden. Die einzigartige Veranstaltungsreihe bietet einen komprimierten Überblick zu dem aktuellen uro-onkologischen Forschungsstand und ist als qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeit anerkannt. Auch in diesem Jahr konnten namhafte wissenschaftliche Leiter für die sechs Veranstaltungen verpflichtet werden: Prof. Kurt Miller (Berlin), Prof. Arnulf Stenzl (Stuttgart), Prof. Maximilian Burger (Nürnberg), Prof. Axel Heidenreich und Prof. Patrick Bastian (Köln), Prof. Manfred Wirth (Dresden) sowie Prof. Axel Haferkamp und Prof. David Schilling (Frankfurt).
Allgemeine Informationen über das Forum sowie zur Veranstaltungsreihe erhalten Interessierte auf der Internetseite www.oncoforum.org.

Astellas Pharma GmbH, mit Sitz in München, ist die deutsche Tochtergesellschaft des weltweit tätigen Astellas Konzerns, an dessen Spitze sich die in Tokio ansässige Astellas Pharma Inc. befindet. Europäische Zentrale ist die Astellas Pharma Europe Ltd. ("Astellas Pharma EMEA") in London, Großbritannien. Astellas ist ein forschungsorientiertes pharmazeutisches Unternehmen, das mit innovativen und bewährten Arzneimitteln zur Verbesserung der Gesundheit und der Lebensqualität der Menschen weltweit beitragen will. Ziel des Unternehmens ist, durch Konzentration exzellenter Fähigkeiten in Forschung & Entwicklung sowie im Marketing ein kontinuierliches Wachstum in den pharmazeutischen Märkten der Welt zu realisieren.

Astellas Pharma EMEA ist in 40 Ländern in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika aktiv und verantwortlich für ein Forschungs- und Entwicklungszentrum sowie 3 Produktionsstätten mit insgesamt ca. 4.500 Mitarbeitern. Weitere Informationen zur Astellas Gruppe finden Sie im Internet unter www.astellas.com und www.astellas.de .

Redaktion:
John Warning GmbH
Martina John
Wiesendamm 9
22305 Hamburg
Tel. 040/53 30 88 80
Fax 040/53 30 88 88

Herausgeber:
Astellas Pharma GmbH
Dr. Anne Röseler
Medical Information Manager Uro-Oncology Medical Department
Georg-Brauchle-Ring 64-66
80971 München
info.de@astellas.com
www.astellas.de

Email: m.john@johnwarning.de

AstellasDocCheck©

Über Astellas

Astellas - Durch innovative Arzneimittel tragen wir dazu bei, die Gesundheit der Menschen weltweit zu verbessern.

Zur Übersicht

Gesundheitsthemen

Hauptseite zu Gesundheitsthemen für Patienten Gesundheit: Astellas informiert und bietet Services.

Zur Übersicht

Presse

Pressemeldungen von Astellas Pharma zum Unternehmen und zu unseren Produkten.

Zur Übersicht

Karriere

Astellas bietet außergewöhnliche Möglichkeiten für die berufliche und persönliche Weiterentwicklung.

Zur Übersicht

Verantwortung

Changing Tomorrow steht für unsere Motivation, an einer besseren Zukunft mitzuwirken.

Zur Übersicht