astellas Logo
Astellas Pharma GmbH
Document: /presse/artikel.html?press_id=75
Titel: Fujisawa unterstützt dermatologische Forschung -
Datum: 27.04.2018

Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um unsere Dienste und bestimmte Funktionen unserer Webseite für Sie bereitzustellen, Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen über Ihre Verwendung der Webseite an unsere Partner für Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Informationen zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen der Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen.

Fortfahren

 

Presse

Pressemeldungen von Astellas Pharma zum Unternehmen und zu unseren Produkten.

Fujisawa unterstützt dermatologische Forschung

16. 8. 2004. Anlässlich der Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie in München überreichte Prof. Dr. Erwin Schöpf, Freiburg, die diesjährigen Fujisawa-Forschungspreise für dermatologische Immunologie und Allergologie. Die Preise gingen an Wissenschaftler, die durch ihre klinisch-immunologische Forschung zu einem besseren Verständnis der Entstehung und Therapie allergischer Ekzeme beigetragen haben.

Der Hauptpreis mit 10.000 € wurde an Herrn Professor Dr. Johannes Norgauer, Jena vergeben für seine Forschung über die durch lokale Milieufaktoren vermittelte Aktivierung von antigenpräsentierenden, dendritischen Zellen beim atopischen Ekzem. Aktivierte dendritische Zellen transportieren Antigene bzw. Allergene in die regionalen Lymphknoten und aktivieren T-Lymphozyten, die wiederum in die Haut zurückkehren: das atopische Ekzem entsteht.

Die drei Förderpreise in Höhe von je 5.000 € wurden an Privatdozent Dr. Axel Trautmann, Würzburg, Privatdozent Dr. Johannes Weiss und Dr. Andreas Renkl, beide Ulm, und Privatdozent Dr. Ulf Darsow, München vergeben.

Informationen zu den Forschungsschwerpunkten der Wissenschaftler finden Sie in dem Text „Die Preisträger und ihre Themen“.

Fujisawa Deutschland GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Fujisawa GmbH, der europäischen Zentrale der Fujisawa Pharmaceutical Co. Ltd. (Sitz in Osaka, Japan). Unter der Fujisawa Deutschland GmbH und den Tochterfirmen Fujisawa Ges.m.b.H./Österreich, Fujisawa AG/Schweiz und Klinge Pharma GmbH (OTC) werden vor allem die Marketing- und Vertriebsaktivitäten in den deutschsprachigen Ländern geführt. Neben den globalen Fujisawa Produkten Prograf® (Transplantation) und Protopic® (Atopische Dermatitis / Neurodermitis ) erstreckt sich das Produktprogramm der Fujisawa Deutschland GmbH auch auf die Bereiche Herz-/Kreislauf-Erkrankungen (Cranoc®), chronische Atemwegserkrankungen (Junik®, Budecort Novolizer®, Bronchoretard®) und Antibiotika (Suprax®).

Dr. Maren Mundt
MWO PR
Tel.: 089-96086-360

Email: maren.mundt@mwoffice.de

AstellasDocCheck©

Über Astellas

Astellas - Durch innovative Arzneimittel tragen wir dazu bei, die Gesundheit der Menschen weltweit zu verbessern.

Zur Übersicht

Gesundheitsthemen

Hauptseite zu Gesundheitsthemen für Patienten Gesundheit: Astellas informiert und bietet Services.

Zur Übersicht

Presse

Pressemeldungen von Astellas Pharma zum Unternehmen und zu unseren Produkten.

Zur Übersicht

Karriere

Astellas bietet außergewöhnliche Möglichkeiten für die berufliche und persönliche Weiterentwicklung.

Zur Übersicht

Verantwortung

Changing Tomorrow steht für unsere Motivation, an einer besseren Zukunft mitzuwirken.

Zur Übersicht